Autor & Journalist

Stephan Sigg

News


03.07.2017

Trauerarbeit mit Jugendlichen

Neuigkeiten & Neuerscheinungen
Junge Menschen begleiten bei Abschied, Verlust und Tod
 
In ihrem Handbuch zur Trauerbegleitung beschreiben Beate Alefeld-Gerges (Gründerin und Geschäftsführerin von Trauerland - Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche) und Stephan Sigg, wie sich Trauer bei jungen Menschen in der Pubertät äußert, welche psychischen und körperlichen Reaktionen auftreten und wie Trauer und Trauma voneinander abzugrenzen sind. Das Autorenteam thematisiert die Bedeutung von Ritualen, die Grundhaltung gegenüber dem Trauernden und welche Rechte trauernde Jugendliche haben. Lehrkräfte und MitarbeiterInnen in der Jugendsozialarbeit finden im umfangreichen Praxisteil vielfältige Gesprächseröffnungen und Impulstexte, tröstende Rituale, Übungen sowie Anregungen zur Arbeit mit Musikvideoclips und anderen neuen Medien. Pädagogische Hinweise zum Umgang mit Trauer in der Schule, zum Umgang mit Trauer- und Schock-Reaktionen auf medial vermittelte Katastrophen sowie Unterstützungsangebote im Fall von Suizid komplettieren das Handbuch.
 
Zu Beate Alefeld-Gerges: Dipl. Soz.Päd., Ausbildung als Trauerbegleiterin bei Dr. Jorgos Canakakis, Gründerin und pädagogische Leiterin des Zentrums für trauernde Kinder und Jugendliche "Trauerland" in Bremen, Einzelberatung und Gruppenarbeit mit Jugendlichen, Seminare für pädagogische Fachkräfte.
 
"Zu zweit ein Buch schreiben" (Blogbeitrag über die Entstehungsgeschichte)
 
Medienecho:
 

140 Seiten, ISBN 978-3-7698-2316-5, erscheint im September 2017 - vorbestellen